Blog

Für Frauen       Für Männer   

Suche

strandherzWer kennt das nicht: in der Beziehung ist wieder mal Streit, schlechte Stimmung, das bekannte Drama. Die Version 9.9 desselben Konflikts und beide wissen, dass jede weitere Diskussion sinnlos ist und zu keiner Lösung führen wird. Eine Trennung steht als Lösungsmöglichkeit greifbar im Raum, aber es gibt tief innen eine Liebe, die bislang noch stärker ist.

Oder ist es einfach nur Bequemlichkeit und die Angst vor den Konsequenzen?

Kirschbaum-2"Rengetsu, eine Zen-Nonne war auf Pilgerschaft und kam bei Sonnenuntergang in ein Dorf, wo sie um Unterkunft für die Nacht bat. Aber die Dorfbewohner knallten ihr die Haustüren vor der Nase zu, als sie kam. In dem Ort müssen traditionelle Buddhisten gewohnt haben; sie wollten die Zen-Anhängerin nicht dulden und jagten sie aus dem Dorf.

Die Nacht war kalt und die alte Frau ohne Bleibe - und hungrig obendrein. So blieb ihr nichts anderes übrig als einen Kirschbaum auf dem Felde zu ihrem Dach zu machen. Es war wirklich eisig kalt, und sie schlief nicht gut. Gegen Mitternacht wachte sie auf – sie fror erbärmlich – und schaute hoch. Da sah sie im Frühlingsnachthimmel die vollends geöffneten Kirschblüten, wie sie dem verschleierten Mond zulächelten. Überwältigt von dieser Schönheit stand sie auf und verbeugte sich in Richtung des Dorfes.

VerliebtheitLisa schwebt auf Wolke 7, ist unglaublich und über beide Ohren verliebt. Nach vielen Jahren Singledasein, unterbrochen nur durch kurze Affären, hat es endlich so richtig gefunkt zwischen ihr und dem Mann ihrer Träume, nennen wir ihn Jacob. Gerade eben rief Lisa an, um ihre Teilnahme an unserem Energizer Event abzusagen. Klar will sie jede Minute mit ihrem Liebsten verbringen – und nicht mit uns im Seminar.

Das kann ich gut verstehen. Nichts ist schöner als verliebt zu sein. Die Hormone fahren Achterbahn, die Schmetterlinge flattern im Bauch und wir Frauen denken nur noch an den, der das alles auslöst. So geht es Lisa und alles zieht sie mit Macht zu ihrem Liebsten – aber ihre Bewusstheit hat (noch) nicht ausgesetzt.


Mitgefühl entwickeln Mitgefühl entwickeln - Wir gehen davon aus, dass wir verbunden sind mit allen Lebewesen. Der vietnamesische Zenmeister Thich Nhat Hanh nennt dies "Inter-sein". Dies bedeutet, dass kein Wesen eine unabhängige Existenz führt, sondern in vielfältiger Weise mit allem verbunden ist. Ein Baum kann ohne die Sonne, die Luft, die Erde, die Insekten usw. nicht existieren.

Männliche AbhängigkeitLeidest du unter den Konflikten in deiner Partnerschaft?
Hängt deine Tagesform von deiner Beziehung ab?
Ist deine Partnerin emotional stärker und dominanter als du?
Bemühst du dich nach Kräften deine Frau glücklich zu machen, aber erntest immer mehr Kritik?
Gehen bei dir Beziehungsprobleme und Ehekrisen an die Substanz?

Dann könnte dir dieser Artikel wichtige Hinweise zur Verbesserung deiner Partnerschaft, aber vor allem für dein Mannsein geben.

echter-mannMänner sind maskulin, Frauen sind feminin. Männer kommen vom Mars und Frauen von der Venus. Das wird allgemein vertreten und in Bestsellern ausgeführt. Meine Beobachtungen in der Begegnung und in der Arbeit mit Männern sehen allerdings sehr anders aus. Der gesellschaftliche Trend geht dazu, dass Frauen maskulin und Männer feminin werden.

Mr. Nice GuyDiesen provokanten Text von unbekanntem Autor fand ich im Internet zumThema:

Wieso Frauen keine netten Kerle lieben oder warum nette Männer keine Frau finden"

 Hand hoch! Wie viele verzweifelte Männer gibt es da draußen, die sich selbst als nett, verständnisvoll und zärtlich einstufen und trotzdem Sonntagabend alleine vor dem Fernseher sitzen und ihrem Vorbild (ein augenscheinlich netter, verständnisvoller, aber trotzdem auch ein Frauentyp) die Frage ihres Lebens stellen: "Warum will mich keine Frau?"

Bevor ich das beantworte, definieren wir mal die typischen Merkmale eines Mr. Nice Guy.

lifecreation-2Der Herzenskrieger - für eine neue und selbstbewusste Männlichkeit

Die meisten Männer haben ihr Herz an die Frauen verloren: an die Mutter, die Kindergärtnerin, die Freundin, die Ehefrau. Solange Männer auf Bestätigung durch Frauen hoffen, bleiben sie in einer abhängigen und isolierten Position. Als "netter Mann" bemühen sich immer mehr Männer um die Gunst einer Frau, ohne zu bemerken, dass sie damit das Beste opfern, das sie besitzen: Ihre Männlichkeit.

Maennerfreundschaft HerzenskriegerWarum Männerfreundschaften so wichtig sind und wie sie funktionieren

Vielleicht gehören Sie zu den Männern die denken, dass ihre Partnerin der wichtigste Mensch in Ihrem Leben ist. Mit ihr verbinden Sie Liebe, Nähe und Sex - oder auch Ihre Familie.

Meiner Erfahrung nach sind aber männliche Freunde entscheidender. Wahre Männerfreundschaften halten oft ein Leben lang und sind zuverlässiger als Partnerschaften. Ein echter Freund nimmt Anteil am Leben eines Mannes, unterstützt ihn in schwierigen Zeiten und feiert mit ihm seine Erfolge.

Weiche Männer harte FrauenDie meisten Männer haben ihr Herz an die Frauen verloren: an die Mutter, die Kindergärtnerin, die Freundin, die Ehefrau. Solange Männer auf Bestätigung durch Frauen hoffen, bleiben sie in einer abhängigen und isolierten Position. Als "netter Mann" bemühen sich immer mehr Männer um die Gunst einer Frau, ohne zu bemerken, dass sie damit das Beste opfern, das sie besitzen: ihre Männlichkeit.

Erfahrungsberichte Tantra Seminar LoveCreationEin Anfänger - Tantra - Seminar aus der Sicht einiger TeilnehmerInnen

Freitag Abend, die erste Vorstellungsrunde:

Claudia (39, Bankkauffrau): „Fühle mich etwas verloren hier in der Gruppe, ich kenne auch niemanden. Im Moment weiß ich auch nicht mehr, was ich hier eigentlich suche. Meine Wünsche nach mehr Kontakt mit mir, nach mehr Sinnlichkeit sind irgendwie weit weg.“

Klaus (36, selbstständig): „Ich habe mir die Menschen beim Tantra ganz anders vorgestellt – vielleicht offener oder kontaktfreudiger. Sehe auch keine Frau, die mich direkt ansprechen würde.“

Jürgen (45, Ingenieur): „Ich bin aufgeregter, als ich es erwartet hätte. Meine Kopfschmerzen plagen mich und so viele Dinge gehen mir im Kopf rum, aber bei der Vorstellungsrunde kriege ich kaum was raus.“

Sabrina (29, Hebamme): „Gut, dass ich mit meiner Freundin hier bin, da kann ich ja notfalls die Übungen mit ihr zusammen machen. Von den Männern hier würde ich mich erst mal keinem anvertrauen für eine Massage oder andere intime Dinge. Und dann noch in so einer großen Gruppe!“

Magdalena (58, Hausfrau): „Ich wollte am Anfang gar nichts sagen. Erst mal abwarten, was so passiert. Vielleicht bin ich auch schon etwas alt für Tantra?“

Tantra Lovecreation® Training I

Gruppe web

Möchtest Du dich von alten Glaubensmustern, Emotionen und Bindungen lösen?
Wünschst Du dir ein intensives Körperbewusstsein und ein gesteigertes Energieniveau?
Möchtest Du deine Liebes- und Beziehungsfähigkeit bewusst verändern?
Sehnst Du dich nach einer erfüllten Sexualität?

Dann komm mit, auf die aufregendste Reise Deines Lebens!

Modul 1: 08.07.2020 - 12.07.2020

Zur Anmeldung