Für Frauen       Für Männer   

Suche

Buch

  • leseprobe Ekstase satt pornoNachdem in den letzten Jahren immer mehr Männer in meiner Praxis und in Seminaren von ihrem exzessiven Konsum von Pornos und entsprechenden Folgen für ihr (Liebes) Leben berichteten, habe ich beschlossen, den Ratgeber Ekstase statt Porno zu schreiben. In diesem fasse ich systematisch meine Erfahrungen mit sexsüchtigen und pornosüchtigen Männern zusammen und gebe Anleitung, wie man sich davon befreit, um stattdessen eine erfüllte und geile Sexualität zu leben. Nach Durchsicht der auf dem Markt befindlichen Lektüre zum Thema Sexsucht und Pornosucht war ich offen gesagt entsetzt, mit welch oberflächlichen Analysen und allgemeinen Tipps, mit weichgespülten Ratschlägen oder religiösen Indoktrinationen Autoren Geld verdienen. Meistens handelt es sich um Journalisten oder einfach ehemalige Abhängige, die ein paar zusammen geschriebene Tipps zu Geld machen wollen. Meist fehlt jegliche psychotherapeutische Ausbildung oder Praxis-Erfahrung mit Klienten. Andererseits gibt es einige neue interessante und aufschlussreiche wissenschaftliche Studien zur Pornosucht – da fehlt natürlich die Umsetzung dieser Erkenntnisse für persönliche Veränderungen.

    Aus all diesen gesichteten Untersuchungen und Statistiken und vor allem natürlich aus den Erfahrungen in der konkreten Arbeit mit vielen Männern habe ich Ekstase statt Porno geschrieben. Ich bin überzeugt, er hilft, die Probleme des Lesers mit dem Thema Pornografie und Sexualität aus pragmatischer und psychologischer Seite zu beleuchten und zu erkennen, was genau die Ursachen im konkreten Fall sind.

  •  Interview bei PARSHIP mit Bjørn Thorsten Leimbach

    ParshipLieber Herr Leimbach: In Ihrem Buch „Männlichkeit leben" argumentieren Sie, dass sich die Geschlechter immer mehr aneinander annähern. Zunehmend prägen Frauen bei sich traditionell männliche Eigenschaften aus, während Männer sich „feminisieren". Wie konnte es dazu kommen?

    Leimbach: In der Tat ist eine zunehmende Entwicklung der Anpassung der Geschlechter und sogar eine starke Tendenz zum Rollentausch zwischen Mann und Frau zu beobachten. Die sog. „Gender-Mainstream"-Bewegung fördert diese Entwicklung ideologisch. Die Gründe dafür liegen vor allem in einem falsch verstandenen Feminismus seit den 70er-Jahren, der Frauen von ihrer eigenen Weiblichkeit abschneidet und weibliche Werte negiert. Gleichzeitig kann man seitdem eine weibliche Dominanz in der Erziehung beobachten: Mutter, Tanten, Erzieherinnen, Lehrerinnen und andere Frauen prägen zunehmend seit den 70er-Jahren die Jungen, die Väter und der männliche Einfluss wurde aus der Erziehung verdrängt. Frauen lehnen für sich zunehmend weibliche Werte wie Einfühlsamkeit, Rezeptivität und Hingabe ab, während sie ihre männlichen Anteile entwickeln. Männer dagegen haben von klein auf von Frauen beigebracht bekommen, Aggression, Kontrolle und Dominanz bei sich abzulehnen und weibliche Attribute zu entwickeln. Das führt heute dazu, dass in einer Vielzahl von Partnerschaften die Frau die Hosen anhat. Glücklich sind aber die allerwenigsten Frauen mit ihrer permanenten Führungsrolle und einem devoten Partner an ihrer Seite.

  • Warum wir nicht zueinander finden
    Wege zu einer befreiten Partnerschaft

    leseprobe zueinander„Warum wir nicht zusammen finden – Wege zu einer befreiten Partnerschaft" wird zur Buchmesse im Oktober 2013 erscheinen. Wie finden Männer und Frauen in einer Zeit zusammen, in der immer mehr Partnerschaften immer schneller zerbrechen? Im Kern geht es um ein von uns entwickeltes, äußerst wirkungsvolles Verfahren, um alte Konflikte, Bindungen und Verwicklungen nachhaltig aufzulösen. Es erklärt, warum unbewusste Bindungen verhindern sich neu zu verlieben und in der Tiefe auf einen Partner einzulassen. Und es zeigt Paaren einen Weg, um sich wieder neu füreinander auf einer tieferen Ebene zu öffnen.

    Dieses Buch ist unser konstruktiver und lösungsorientierter Beitrag zum immer weiter eskalierenden Geschlechterkampf und zur Sexismus-Debatte. Warum verliebe ich mich nicht mehr? Weshalb finde ich keinen passenden Partner? Warum zerbrechen Liebesbeziehungen immer wieder? Warum leben wir uns als Paar auseinander? Dies sind typische Fragen von Menschen in einer Zeit, in der erfüllte Beziehungen und verbindliche Partnerschaften immer seltener und schwieriger werden.

  • Die Emanzipation hat den Frauen geholfen die Männerwelt zu erobern. Jetzt ist es an der Zeit, das eigene Frausein zu revolutionieren. Die Frauen, die in den letzten Jahrzehnten im Außen viel bewirkten, haben ihr Ziel noch nicht erreicht, da sie sich zu sehr am Mann orientierten.
    Stets ist er ihr Leitbild geblieben, mit dem sie sich verglichen, an dem sie sich gemessen, das sie bekämpft und an dem sie sich aufgerieben haben in dem Bestreben, besser zu sein. Frauen haben bis heute nicht verstanden, dass das, was sie suchen, in ihnen selbst liegt. Sie müssen sich nicht länger mit dem Mann vergleichen, denn sie sind ein ganz anderes Wesen als er. Sie brauchen auch nicht mit ihm zu kämpfen, um frei zu sein, denn sie sind es bereits. Sie müssen ihn auch nicht abwehren und sich von ihm trennen, um sich selbst treu zu sein, wenn sie sich selbst gefunden haben. Die Zeit ist reif, dass Frauen sich auf sich selbst besinnen und ihre ureigene feminine Kraft wieder entdecken und würdigen und sie als Bereicherung für ihr Leben zurückgewinnen.

    Die erfahrene Paar- und Sexualtherapeutin Leila Bust stellt in ihrem Buch eine neue Vision von Weiblichkeit dar – unabhängig von traditionellen Rollenklischees und Emanzipation. Sie liefert dabei ungewöhnliche und tiefenpsychologische Antworten auf wesentliche Frauenthemen wie Identität, Selbstverwirklichung als Frau, Partnerschaft und Sexualität. In praktischen Übungen leitet sie Frauen an, sich in ihren ureigenen femininen Qualitäten neu zu verankern, um ein selbständiges, freies, glückliches und genussvolles Leben als Frau zu führen.

  • Heute morgen ist ein Tukan gestorben. Einer von diesen seltenen Paradiesvögeln mit großem Schnabel, der stets zu lächeln scheint und buntem Gefieder. Es war früh morgens, kurz nach Sonnenaufgang. Ich stehe immer schon im Morgengrauen auf, ziehe zum Wachwerden eine paar Bahnen im Pool, mache Yoga und meditiere. Wenn die Sonne hinter den Bergen der „Ilhabela", der schönen Insel in Südbrasilien hervorkommt setze ich mich an meinen Stammplatz und beginne zu schreiben. Die Luft ist dann noch frisch, die Vögel fliegen an die Küste und begrüssen kreischend den Tag und ich bin alleine. Eine Atmosphäre, die mich inspiriert, in der ich meist wie in Trance seitenweise schreibe. Nur manchmal stockt der Fluss, ich atme tief durch und schaue in die Wolkenformationen. Eigentlich denke ich gar nicht recht nach, ich hole nur Luft, um wieder in den Schreibfluss einzutauchen wie ins Meer.

  • Vision einer neuen Männlichkeit

    Ich schreibe zur Zeit an einem neuen Buch, das im Herbst erscheinen wird. Es reflektiert und wertet die Erfahrungen der Männerrunden und Herzenskrieger-Seminare der letzten Jahre aus, um sie einer breiteren Öffentlichkeit zu Verfügung zu stellen. Neugierig? Hier eine Einleitung:

    Als erstes für Sie als Mann: dies ist nicht einer von den vielen Beziehungs- und Sexratgebern, in denen Männern lernen sollen verständnisvoller und einfühlsamer zu sein und 127 Regeln beachten sollen, wie sie besser auf Frauen eingehen können.

    In diesem Buch erwartet Sie das genaue Gegenteil: nämlich wie Sie in Ihrer Männlichkeit gestärkt werden anstatt sie immer noch weiter zu unterdrücken. Sie erfahren, wie Sie als Mann autonomer, emotional und sexuell unabhängiger von Frauen werden und wie Sie mit Ihre Aggressionen leben können anstatt diese permanent zu unterdrücken. Das Buch entwickelt eine Neubewertung von meist abgelehnter Aggression als einen Grundfaktor männlicher Identität und Entwicklung. Sie erfahren, wie Sie ihr aggressives Potenzial und Ihre Fähigkeiten sich abzugrenzen in konstruktiver Form leben können: in verschiedenen Lebensbereichen: Beruf, Freundschaften, Partnerschaft und im Sex. Anders als der klassische Macho aber mit Intelligenz und ohne gewalttätig zu sein.

  • lifecreation-2Der Herzenskrieger - für eine neue und selbstbewusste Männlichkeit

    Die meisten Männer haben ihr Herz an die Frauen verloren: an die Mutter, die Kindergärtnerin, die Freundin, die Ehefrau. Solange Männer auf Bestätigung durch Frauen hoffen, bleiben sie in einer abhängigen und isolierten Position. Als "netter Mann" bemühen sich immer mehr Männer um die Gunst einer Frau, ohne zu bemerken, dass sie damit das Beste opfern, das sie besitzen: Ihre Männlichkeit.

  • Buchercover vornSoeben haben wir vom Verlag die ersten Exemplare des neuen Buches von Bjørn erhalten: Internet-Porno – die neue Sexsucht. Anders als das E-Book Ekstase statt Porno richtet sich dieses Buch nicht nur an Männer, sondern in Kooperation mit Leila auch an Partnerinnen von Männern, die Pornos konsumieren. Außerdem geht es im Kapitel „Generation Porno“ um Aufklärung und um Empfehlungen für Eltern und Lehrer zum Schutz von Kindern und Jugendlichen. Die Statistiken zum Pornokonsum (speziell in Deutschland) sind schockierend, nicht minder die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu den Auswirkungen von Internet-Pornos auf das Gehirn und das Sexualverhalten. Die sich rasant verbreitenden Internet-Pornos verändern und prägen immer mehr das sexuelle Erleben sowie die reale Sexualität – nicht nur bei Männern. In diesem Buch werden wissenschaftliche sowie psychologische Hintergründe zum Pornokonsum erklärt. Es werden aber auch Wege zu einem bewussten Umgang mit Pornografie aufgezeigt sowie zu einem Ausstieg aus sexsüchtigem Verhalten. Wir richten uns gegen die Mainstream-Tendenz des virtuellen und beziehungslosen Sex und plädieren hier – wie auch in unseren Seminaren – für mehr körperliches Erleben und direkten zwischenmenschlichen Kontakt.

    Aktuell nur erhältlich in unserem Shop. Demnächst dann auch über Buchhandlungen, Amazon etc. zu beziehen.
    Weitere Infos zum Thema: www.sextherapie.info
    Unsere Online-Umfrage: www.sexualverhalten.info

  • Diese Übung ist ein Auszug aus unserem neuen Buch „Zueinander finden - Wege zu einer befreiten Partnerschaft". Sie kann leicht im Alltag angewandt werden und dient dazu das Verständnis füreinander und die Herzverbindung mit dem Partner zu stärken.
    ZueinanderfindenWas ist kennzeichnend für ein frisch verliebtes Paar? Sie reden viel miteinander, unterhalten sich angeregt, erzählen und hören sich aufmerksam und interessiert zu. Denn beide wollen alles über den anderen erfahren und sind neugierig auf die Geschichten und die Erfahrungen des anderen. Sie diskutieren, philosophieren und setzen sich auch intellektuell mit interessanten gesellschaftlichen, künstlerischen oder sozialen Themen auseinander. Bei einer anstehenden Entscheidung fragen sie explizit nach der Meinung des anderen und beziehen diese mit ein. Dadurch wird jede Begegnung interessant, jeder Austausch ist spannend und lebendig sowie auch intellektuell anspruchsvoll. Im Beziehungs- und besonders Familienalltag verändert sich jedoch die gesamte Kommunikation. Sie reduziert sich meist im Laufe der Jahre nur noch auf wenige Worte, die sich auf praktische Themen und Absprachen beschränken. Es ist nicht mehr genügend Zeit und Raum, etwas ganz persönliches von sich mitzuteilen, keine Muße, die einlädt, von dem zu erzählen, was einen innerlich bewegt. Auch das Interesse vom anderen zu hören lässt nach. Man meint ja auch, bereits alles vom anderen zu wissen und ihn gut zu kennen. Und manche Geschichten hat man schon so oft gehört, dass man ihrer sogar überdrüssig ist.

    Alle kennen das Bild des Ehepaares, das sich im Restaurant am Tisch gegenüber sitzt und sich anschweigt. Es ist wahrscheinlich gar nicht mal der fehlende Raum und die nicht vorhandene Zeit, die es an intensiven Gesprächen und persönlichem Austausch mangeln lässt. Vielmehr scheint die Bereitschaft, dem anderen unvoreingenommen zuzuhören und auch von sich zu erzählen gesenkt, da es dafür keine Notwendigkeit mehr gibt, weil man meint, schon alles vom anderen zu kennen. Manche Paare meiden aber auch persönlichere Gespräche, weil diese immer wieder zu ermüdenden Diskussionen führen, die das Unverständnis über den anderen und Missverständnisse zwischen ihnen verstärken. Sie befürchten Streit und miese Stimmung, wenn dann im hitzigen Gefecht der Worte alte Emotionen oder gärende Konflikte aktiviert werden. Da sie nicht wissen damit umzugehen, meiden sie lieber allzu persönliche oder brisante Themen und verfallen in eine stereotype Kommunikation. Diese Art der Kommunikation ist sehr kopflastig, da immer wieder dieselben Argumente hervorgekramt werden. Es fehlt die Aufmerksamkeit, vielleicht aber auch das Unvermögen, dem anderen wirklich zuzuhören und zu verstehen, was sich hinter seinen Worten verbirgt. Dafür ist man dann viel zu sehr mit den eigenen Gedanken und Widerreden beschäftigt als dass man offen wäre für die Botschaft des Partners. In der Eheberatung erlebe ich, Leila Bust mich daher oftmals als reine Übersetzerin, die versucht die Botschaft hinter den Worten zu verstehen und dem Partner zu vermitteln. Paare, die ihre Liebe lebendig halten wollen, benötigen aber einen regelmäßigen Austausch, bei dem sie sich authentisch zeigen können und dem Partner offenbaren. Sie brauchen einen ungestörten Raum, in dem sich die Gespräche entfalten können und sie die Muße haben, auch ihr Herz zu öffnen und sich mit ihren Empfindungen zu zeigen. Sie brauchen dafür keinen Therapeuten, jedoch ist ein Setting, wie es in der Beratung oder Therapie vorgegeben ist eine Hilfe.

  • TantrabuchDer "Tantralehrgang" von Leila Bust und Björn Thorsten Leimbach.
    Jetzt NEU in gebundener Ausführung zu einem sensationellen Preis!

    Tantra ist mittlerweile ein fast geläufiger Begriff geworden. Dabei wird Tantra jedoch häufig als eine exotische Variante des Liebeslebens gesehen.

  • Springen Sie ueber ihren Schatten

    Unser neues Glücks-Buch "Springen Sie über Ihren Schatten" ist soeben erschienen. Es zeigt, wie man durch zahlreiche kleine alltägliche Übungen persönliches Glück erlangt. Es stellt eine Ergänzung zu unseren Seminaren dar - einige der Übungen und Geschichten werden unsere Teilnehmer auch wieder erkennen. Um das Buch bekannt zu machen, möchten wir bei Amazon unter die Top 100 kommen. (Aktuell: Geschafft bis Platz 87!) Deshalb bieten wir ein Preisausschreiben mit besonderen Preisen an. Wer in der Woche vom 4. - 8. April unser neues Buch bei Amazon bestellt und die Bestätigung an uns weiterleitet nimmt an der Verlosung teil.

    Leider hat Amazon aktuell 10-12 Tage Lieferzeit für unser Buch. Darauf haben weder wir noch der Verlag irgendeinen Einfluss. Bitte trotzdem bestellen! Danke.
  • Frauen wählen und erobern. Die Partnerin lieben und führen.

    avm5

    Das neue Buch von Bjørn Leimbach schon vor Erscheinungstermin in der Bestsellerliste unter den Top 50 und auf Amazon-Verkaufsrang 1 für Partnerschafts- als auch für Sexratgeber!

    Dieses Buch sollte eigentlich jeder Junge lesen, bevor er zu ersten Mal Sex hat, auf jeden Fall aber vor der ersten Liebesbeziehung. Es hilft jedenfalls viele Fehler und schmerzhafte Erfahrungen zu vermeiden. Bjørn Thorsten Leimbach erklärt, wie Verführung, Sex, Liebe und Beziehung aus männlicher Sicht funktionieren. Aber auch, wenn Sie aus dem Alter raus sind werden Sie durch dieses Buch viele heilsame Schockerlebnisse und schlaflose Nächte haben. Und eine konkrete Anleitung, wie Sie zum Verführer werden – entweder bei noch unbekannten oder bei Ihrer eigenen Frau. Denn – entgegen üblicher Vorstellungen – ist letzteres oft schwieriger!

    Eine unbekannte Frau zu verführen ist nur der erste Schritt. Hier kann man die eigene Sonnenseite strahlen lassen, angeben und vorspielen. Eine Frau zu verführen, die man nicht liebt ist auch nicht wirklich schwierig. Die Herausforderung beginnt, wenn man sein Herz öffnet. Zu lieben, wirkliche Intimität zuzulassen UND die Führung zu behalten ist die hohe Kunst, um die es hier geht. Denn hier verlieren sich fast alle Männer und finden sich nach einiger Zeit in einer Beziehung wieder, die durch die Frau bestimmt wird. Sie werden allmählich zu dem Mann, den Ihre Frau sich ersehnte. Aber an diesem Punkt verliert die Frau jedes Interesse und wendet sich ab.

    Als bequemer oder ängstlicher Jein-Sager verlieren sich Männer in Kompromissen mit Frauen, weil sie Angst haben ihr Herz zu öffnen und wirklich JA zu sagen. Und weil sie zu feige sind klar und entschieden Nein zu sagen, sich abzugrenzen und zu führen. Der Schlüssel ist das Bild des Herzenskriegers, der mit der Liebe seines Herzens „JA“ sagt und mit dem mutigen Krieger in sich „NEIN“ sagt.

  • Springen Sie ueber ihren Schatten10. Januar 2015 - Buchbesprechung von Beatrix Petrikowski

    Wer es für ein Schicksal hält, dass manche Menschen scheinbar immer nur Glück im Leben haben und andere vom Pech verfolgt werden, der wird in dem Buch Springen Sie über Ihren Schatten! eines Besseren belehrt. Allerdings weisen die Autoren Leila Bust und Bjørn Thorsten Leimbach schon in ihrem Vorwort darauf hin, dass auch sie kein Patentrezept für das Glück haben, sondern dass der Mensch selbst Veränderungen in seinem Verhalten vornehmen muss. Um glücklich zu sein, muss er lernen, wieder einen eigenen Willen zu entwickeln. Indem Eltern ihren Kindern heute vieles abnehmen wollen, werden diese zu wenig gefordert, und als Erwachsene sind sie nicht in der Lage, im alltäglichen Leben eindeutige Entscheidungen zu treffen. Weil sie zu einem braven und angepassten Leben erzogen wurden und keine Entscheidungsfreude kennen, ist ihnen seit der Kindheit das „im Augenblick" leben abhanden gekommen. Die Autoren halten das neben Ärger, Neid und Missgunst für die Hauptursache des Unglücklichseins und empfehlen, die Aufmerksamkeit bewusst auf eine Sache zu lenken sowie unbeschwerte Augenblicke zu genießen. Jeder Tag sollte so genossen werden, als könnte es der letzte sein. Wer glücklich sein will, muss seine Sinne schärfen, seinen Geist zur Ruhe kommen lassen und Gefühle zeigen können.

  • Glück ist keine Glückssache

    Springen Sie ueber ihren Schatten

    Was hindert Sie daran, glücklich und zufrieden zu leben? Die Therapeuten und Coaches Leila Bust und Bjørn Thorsten Leimbach gehen dieser Frage seit über 20 Jahren nach. In der Arbeit mit mehr als 5000 Menschen haben sie differenzierte und überraschende Antworten gefunden, warum Menschen mit sich selbst und ihrem Leben unzufrieden sind. Meistens sind es nicht die äußeren Umstände, die für ein Lebensgefühl von Langeweile und Unzufriedenheit verantwortlich sind. Es sind die eigenen Begrenzungen, Vorstellungen und Konditionierungen, die das Leben unfrei, eng oder leidvoll erscheinen lassen. Glück ist keine Glückssache, sondern eine innere Haltung.

    Diese Anleitung mit 52 Wochenübungen führt zu verblüffenden Ergebnissen und lässt sich dabei leicht in den Alltag integrieren. Allerdings erfordert es ein wenig Mut, die eingefahrenen Gleise zu verlassen und sich auf neue Perspektiven und neue Verhaltensweisen einzustellen. Denn bei diesem Glückskurs geht es nicht darum, die eigenen Marotten zu pflegen und alles beim Alten zu lassen, sondern zunächst die eigenen Denk- und Verhaltensstrukturen zu durchschauen, sie dann zu verändern und schließlich die Freiheit zu erlangen, sein Leben aktiv und kreativ zu gestalten. Ihre Aufgabe dabei ist es, die Übungen jeweils eine Woche lang unvoreingenommen und konsequent durchzuführen. Und Sie werden schnell merken, wie Sie sich innerlich freier und zufriedener fühlen. Seien Sie mutig und nehmen Sie Ihr Leben endlich in die Hand!

    Jetzt direkt bei Amazon bestellen: Link zum Buch

  • Fotolia 8188768 Subscription Monthly M

    Wer eine erfüllte und abwechslungsreiche Sexualität lebt, hat damit einen sehr wertvollen Aspekt Lebensqualität gewonnen. Sex hat das Potenzial uns in Ekstase und tiefe Glückszustände zu bringen – vor allem, wer tantrische Aspekte miteinbezieht. Denn eine sexuelle Begegnung, insbesondere in der liebenden Verbindung mit einem Menschen, vermag uns in sehr beglückende und rauschartige Zustände zu versetzen. Die dabei entfachte Energie trägt aber nicht nur die Partnerschaft – sie beeinflusst den Selbstwert, das Lebensgefühl und alle Tätigkeiten in positiver Weise.
    Doch wie kommt man dahin Ekstase und tiefes Glück beim Sex zu erleben? Viele Menschen sind schon froh, wenn sie überhaupt einen geeigneten Sexpartner finden oder in der Partnerschaft nach Jahren noch ein aktives Sexualleben haben. In diesem Artikel geht es darum, was man als Frau und auch als Mann tun kann, um ein glücklicher Liebhaber zu werden. Was konkret kann man tun, um Begrenzungen zu überwinden und sexuelle Ekstase zu erleben? Wie erlangt man einen Ganzkörperorgasmus? Und wie können Mann und Frau dies gemeinsam leben? Zunächst spielt es gar keine Rolle, ob man Single ist oder in Partnerschaft lebt – die ersten Schritte hin zu einer tantrischen und ekstatischen Sexualität muss jeder alleine tun. Natürlich kann einem ein tantrischer Liebhaber dabei helfen, einige Grundübungen müssen aber trotzdem alleine trainiert werden. Dafür haben wir bereits viel Material entwickelt, das auch teils in Büchern und CD´s veröffentlicht wurde.

  • Du kommst von der Arbeit nach Hause und fühlst dich müde und ausgelaugt. Wie so oft hast du im Büro stundenlang vor dem PC gesessen und auf den Monitor gestarrt, in den Pausen und auf der Heimfahrt stets auf dein Smartphone geschaut: Nachrichten, Chats, Navi und vieles mehr. Du reibst dir die brennenden Augen, dein Nacken ist steif, du hast Kopfschmerzen. Und deine Energie ist im Keller. Du hast den ganzen Tag deinen Körper vernachlässigt: keinerlei Körperkontakt außer dem Handschlag mit den Kunden, keinerlei Bewegung außer dem Weg zum Auto. Und das Essen? War da ein Mittagessen? Du hast dabei auf dem Smartpone gechattet und Nachrichten gecheckt.
    Aber jetzt ist endlich Freizeit! Zuhause angekommen, loggst du dich erstmal im Internet ein, denn die Community dort wartet auf dich. Denn es gibt ein neues Webinar. Der Super Flirt-Guru, Sexgott, Multimillionär und Mega-Star-Trainer verrät dir heute, wie du glücklicher, erfolgreicher und gesünder wirst. Es sind alles nur mentale Glaubenssätze, die du verändern musst, dann geht es dir gut. Und dann wirst du deinen Traumpartner finden und den geilsten Sex der Welt haben. Täglich. Mindestens. Die Millionen landen übrigens nebenbei auf deinem Konto, weil du die richtige Einstellung zum Geld hast. Während du das Webinar auf dem Ipad schaust, machst du dir ein Fertiggericht und isst es nebenbei.

    Frust Porno 4 Fotolia 52816508 Subscription Monthly MSo, jetzt hast du wieder eine digitale Lektion zum Glücklich, Gesund- und Reichsein gelernt. Deinen Körper spürst du jetzt gar nicht mehr. Eigentlich wäre es gut, jetzt zum Sport zu gehen, aber die Energie reicht nicht. Und im Webinar hast du die Aufgabe bekommen, Fragen schriftlich zu bearbeiten, damit du noch glücklicher und gesünder wirst. Dadurch wirst du dann auch attraktiver und hast mehr Sex. Marion fragt an, ob du Zeit für ein Treffen hast, aber die Aufgaben aus dem Webinar gehen vor. Die Tausende von Euro für den Online-Kurs machen sich sicherlich eines Tages bezahlt, denn dann kannst du endlich so leben, wie du es willst! Aber bis dahin musst du dir noch viele Webinare anschauen und verstehen, warum deine falschen Einstellungen dich unglücklich machen. Vermutlich liegen auch deine Augenprobleme, Nackenschmerzen und die Energielosigkeit nur an der falschen Einstellung. Doch mit jedem Webinar wird es eher schlimmer statt besser.

  • Leilas Buch "Weiblichkeit leben - die Hinwendung zum Femininen" ist endlich da. Der offizieller Auslieferungstermin an die Buchhändler ist Ende März, in unserem Shop gibt es das Buch aber schon in der nächsten Woche. Wer schnell bestellt sogar von Leila handsigniert! Das Pendant zu Bjørns "Männlichkeit leben" - es ist sinnvoll beide Bücher zu lesen, wer die männliche und weibliche Sicht kennen lernen will. Bestellungen hier

    Die Emanzipation hat den Frauen geholfen, die Männerwelt zu erobern. Jetzt geht es darum, die Frauenwelt zu revolutionieren. Die erfahrene Paar- und Sexualtherapeutin Leila Bust liefert ungewöhnliche und tiefenpsychologische Antworten auf wesentliche Frauenfragen zum Thema Identität, Selbstverwirklichung als Frau, Partnerschaft und Sexualität. Das Buch Weiblichkeit leben gibt Frauen Anleitung, sich im Femininen neu zu entdecken, frei von Klischees und traditionellen Frauenrollen.

MÄNNLICHKEIT LEBEN- Dein Podcast für ein aufregendes und spannendes Leben als Mann.

Cover Homepage pop up

 

Zum Podcast

 

WEIBLICHKEIT LEBEN- Dein Podcast für ein erfülltes und sinnliches Leben als Frau.

Weiblichkeit leben pop up

-  

Zum Podcast