Für Frauen       Für Männer   

Suche

Bevaterung

  • Lesetip: Aktueller Spiegel Nr. 24. Das Titelthema Alpha-Mädchen belegt eine Kernthese meines neuen Buches: Jungen geraten immer mehr ins Hintertreffen und Mädchen preschen in punkto Leistung, Führung und Erfolg voran. Viele Mädchen haben mehr männliche Qualitäten entwickelt als Jungen, die diese ablehnen.

    Leitartikel Spiegel NR. 24 / 2007: Die Alpha-Mädchen
    Wie eine neue Generation von Frauen die Männer überholt

    Die Mädchen seit den 80-er Geburtenjahren lassen die Jungen hinter sich: besser, schneller, erfolgreicher in Schule und Ausbildung. Sie wissen, was sie wollen und setzen ihre Karrierepläne gezielt um: zielstrebige Mädchen, lasche Jungen.

  • P1030077Ich komme gerade aus dem Urlaub mit Freunden, meinem erwachsenen Sohn (27 J.) und dessen Freundin. Es war ein wunderbarer, intensiver Urlaub, in dem wir die Bindung unserer Freundschaften stärken und erneuern konnten. Ganz besonders aber war für mich in diesem Urlaub, dass vor allem mein Sohn und ich noch einmal die Innigkeit und Tiefe unserer gegenseitigen Liebe und Verbindung gemeinsam erleben und verstärken durften. Das war ein großartiges Geschenk. Es hat mich sehr in unserem Ansinnen und Anliegen unserer Arbeit gestärkt, Mann und Frau in ihrer geschlechtlichen Identität zu stärken, was ebenfalls bedeutet, die eigene Rolle und Bedeutung auch als Vater und Mutter zu finden und auszufüllen.

  • AdobeStock 118746105 webIn unserem Jahrestraining, Step 1, Geburt des Eros, erleben gerade wieder 50 Männer und Frauen noch einmal ihre Geburt. Normalerweise finden Geburten unter nicht glücklichen Umständen statt: in sterilen Krankenhäusern, unter Einfluss von Wehenschreibern und Schmerzmitteln und immer öfter mit Kaiserschnitt. Den Neugeborenen fehlt nach der Geburt der Hautkontakt und die liebende Präsenz von Mutter und Vater. Das Geburtserlebnis und die unmittelbare Zeit danach ist für uns als Beziehungsexperten besonders prägend für die Liebes- und Beziehungsfähigkeit, die ein Mensch entwickelt.

  • Die Bedeutung der Vater-Tochter Beziehung in der Partnerschaft

    Barbara Streisand: Papa, can you hear me (Auszüge):
    Papa can you hear me
    Papa can you see me
    Papa can you find me
    Papa can you hold me
    Papa can you help me...

    Please, Papa, forgive me...
    try to understand me...
    please, give me a chance..
    the night is so much darker
    the wind is so much colder
    the world is so much bidder
    since you have gone -
    now, where I´m alone
    Don´t you know how I love you
    ...how I need you...
    ...how I miss you... Papa


    Wenn Frau an einen Punkt in ihren Beziehungen kommt, wo sie nicht mehr weiter weiß... sie das Gefühl hat, irgendetwas läuft schief oder nicht so wie sie sich das vorstellt,
    wenn ihre Beziehungen nach kurzer Zeit enden... oder sie erst gar keine verbindliche Partnerschaft eingehen kann... wenn kein Mann gut genug ist... dann lohnt es sich einen Blick auf die erste und älteste Liebesbeziehung zu werfen: den Vater.

  • Du kommst von der Arbeit nach Hause und fühlst dich müde und ausgelaugt. Wie so oft hast du im Büro stundenlang vor dem PC gesessen und auf den Monitor gestarrt, in den Pausen und auf der Heimfahrt stets auf dein Smartphone geschaut: Nachrichten, Chats, Navi und vieles mehr. Du reibst dir die brennenden Augen, dein Nacken ist steif, du hast Kopfschmerzen. Und deine Energie ist im Keller. Du hast den ganzen Tag deinen Körper vernachlässigt: keinerlei Körperkontakt außer dem Handschlag mit den Kunden, keinerlei Bewegung außer dem Weg zum Auto. Und das Essen? War da ein Mittagessen? Du hast dabei auf dem Smartpone gechattet und Nachrichten gecheckt.
    Aber jetzt ist endlich Freizeit! Zuhause angekommen, loggst du dich erstmal im Internet ein, denn die Community dort wartet auf dich. Denn es gibt ein neues Webinar. Der Super Flirt-Guru, Sexgott, Multimillionär und Mega-Star-Trainer verrät dir heute, wie du glücklicher, erfolgreicher und gesünder wirst. Es sind alles nur mentale Glaubenssätze, die du verändern musst, dann geht es dir gut. Und dann wirst du deinen Traumpartner finden und den geilsten Sex der Welt haben. Täglich. Mindestens. Die Millionen landen übrigens nebenbei auf deinem Konto, weil du die richtige Einstellung zum Geld hast. Während du das Webinar auf dem Ipad schaust, machst du dir ein Fertiggericht und isst es nebenbei.

    Frust Porno 4 Fotolia 52816508 Subscription Monthly MSo, jetzt hast du wieder eine digitale Lektion zum Glücklich, Gesund- und Reichsein gelernt. Deinen Körper spürst du jetzt gar nicht mehr. Eigentlich wäre es gut, jetzt zum Sport zu gehen, aber die Energie reicht nicht. Und im Webinar hast du die Aufgabe bekommen, Fragen schriftlich zu bearbeiten, damit du noch glücklicher und gesünder wirst. Dadurch wirst du dann auch attraktiver und hast mehr Sex. Marion fragt an, ob du Zeit für ein Treffen hast, aber die Aufgaben aus dem Webinar gehen vor. Die Tausende von Euro für den Online-Kurs machen sich sicherlich eines Tages bezahlt, denn dann kannst du endlich so leben, wie du es willst! Aber bis dahin musst du dir noch viele Webinare anschauen und verstehen, warum deine falschen Einstellungen dich unglücklich machen. Vermutlich liegen auch deine Augenprobleme, Nackenschmerzen und die Energielosigkeit nur an der falschen Einstellung. Doch mit jedem Webinar wird es eher schlimmer statt besser.

  • Trennung webDie vaterlose Gesellschaft

    Speziell in Deutschland erleben wir seit etwa hundert Jahren eine vaterlose Gesellschaft: Die Väter verschwanden und kamen im Ersten und Zweiten Weltkrieg zum großen Teil ums Leben. Sie hinterließen Familien mit Kindern, die ohne Vater aufwuchsen. Für ein Viertel der Kinder der Kriegs- und Nachkriegszeit in Deutschland bedeutete dies eine Kindheit ohne Vater, ungezählte andere hatten eine gestörte Beziehung zu einem kriegstraumatisierten Vater. Insgesamt wuchsen mehr als die Hälfte der Kinder in Deutschland von 1939 bis 1945 durch Verlust des Vaters oder langjährige Abwesenheit vaterlos auf. Das prägte nachhaltig die gesellschaftliche Entwicklung in Deutschland hin zu einer vaterlosen Gesellschaft.

    In den letzten Jahrzehnten änderten sich die Gründe für Vaterlosigkeit. Fehlte der Vater einst, weil er früh verstarb, so vermissten ihn seine Kinder jetzt aufgrund von Scheidung oder Trennung.

    Scheidung und Trennung nehmen rapide zu mit dem Ergebnis, dass die Kinder fast ausschließlich bei der Mutter bleiben. In Deutschland wachsen aktuell etwa 1,6 Millionen Kinder mit nur einem Elternteil auf. In 89 Prozent der Fälle ist dies die Mutter. 1,42 Millionen Kinder wachsen in Deutschland ohne Vater auf – und die Zahl ist steigend (Quelle: Statistisches Bundesamt 2014).

MÄNNLICHKEIT LEBEN- Dein Podcast für ein aufregendes und spannendes Leben als Mann.

Cover Homepage pop up

 

Zum Podcast

 

WEIBLICHKEIT LEBEN- Dein Podcast für ein erfülltes und sinnliches Leben als Frau.

Weiblichkeit leben pop up

-  

Zum Podcast