Blog

Für Frauen       Für Männer   

Suche

Am Samstag haben sich die Frauen von Leilas Flirttraining und Bjørns Herzenskrieger-Männer auf der Ü30-Party in der Grugahalle getroffen. Dazu kamen viele von unseren Teilnehmern, Singles und Paare, so dass wir zusammen etwa 100 Menschen waren. Die Ausgelassenheit, Lebensfreude und Direktheit im Kontakt war so ansteckend, dass wir das energetische Zentrum der gesamten Party waren und viele "Fremde" sich haben mitreissen lassen. Ein Teilnehmer sagte: "Ich habe mir das Ganze einmal von der Empore von oben angeschaut und einen Strudel von Menschen im Zentrum der Grugahalle gesehen. Ich konnte es kaum fassen: ich war da gerade mittendrin."

feiernViele verbinden mit Flirten die Suche nach intimer Begegnung und einem Partner. Wenn jemand sie antanzt, Kontakt macht, lacht und flirtet, Komplimente macht und Interesse zeigt können viele Menschen nicht den Moment geniessen. Der fremde Mann sagt "A" und sucht Begegnung, sie ist im Kopf aber schon bei "S" und fragt sich, ob das wohl der richtige Partner fürs Leben wäre und läßt ihn abblitzen. Schade eigentlich, denn vielleicht hätte sie für einen oder zwei Tänze viel Spass und eine herzliche Begegnung gehabt, vielleicht sogar einen neuen Freund gewinnen können. Wenn eine Frau direkt vor ihm tanzt und ihn verführerisch anlächelt denkt er: "Wenn ich jetzt darauf eingehe, dann muss ich den ganzen Abend mit ihr verbringen." Und geht weg. Wenn sie verführerisch und sexy vor einem Mann tanzt denkt sie: "Er wird denken, ich bin eine Schlampe." Und nimmt sich in ihrer weiblichen Ausstrahlung zurück. Wenn er eine sympathische Frau sieht denkt er: "Die hat bestimmt kein Interesse an mir. Und ausserdem: was soll ich bloss sagen?" Und hält sich an seiner Bierflasche fest, sie aus den Augenwinkeln anschauend, während sie denkt: "Warum kommt der nicht, bin ich nicht sein Typ?"

All dies sind Haltungen und Gründe, warum die meisten Menschen in Discos und bei Partys wenig Kontakt haben und oft niemanden Neues kennen lernen. In "unserer" Gruppe haben viele Menschen miteinander getanzt und ohne Absicht und Hintergedanken sehr unterschiedliche Begegnungen genossen: verspielt, sinnlich, frech, zärtlich, innig, kraftvoll.... Oft sah man Männer miteinander tanzen und sich umarmen, in einer Gruppe aggressiv und männlich "Pogo" tanzen, dann wieder eine Gruppe Frauen, die umringt von applaudierenden Männern sexy miteinander in der Mitte tanzten. Innig tanzen Paare, 3er- und 4er-Gruppen, Umarmungen und verrückte "Blödeleien" - genau so vielfältig stelle ich mir ein Fest voller Lebensfreude vor: wie ein Strudel pulsierender Energie!

Drumherum standen die "anderen" Menschen, schauten zu, mit Freund oder Freundin oder in ihrer Kleingruppe zusammen. Einige liessen sich ansteckten und trauten sich in unser Energiefeld. Einige fragten: "Was ist denn hier los, das ist doch nicht normal!"

Ehrliches Feedback

Im gegenseitigen Feedback hinterher in einem ruhigen angrenzenden Raum haben sich die Männer und Frauen dann ausgetauscht und gegenseitig ein ehrliches Feedback gegeben: "Wie habe ich dich als Mann oder Frau wahrgenommen? Wie war der Kontakt? Was hat mir an der Begegnung gefallen und was nicht?" Bestätigung, Komplimente, aber auch Kritik, die dabei unterstützen sich selbst in seiner Männlichkeit und Weiblichkeit besser kennen zu lernen und die Wirkung auf das andee Geschlecht besser einschätzen zu können.

Das Feedback viele Menschen dazu war: "Sowas wünsche ich mir öfter!" Jeder wünscht sich neue Kontakte, aber die wenigsten Männer trauen sich in der Realität Frauen, die ihnen gefallen anzusprechen oder direkt anzutanzen. Und viele Frauen warten vergebens darauf, dass Männer sich trauen sie anzusprechen. Die wahren Gründe sind meist Angst vor Ablehnung, Selbstzweifel und ein niedriger Energielevel. Aber das lässt sich verändern, denn auch schüchterne oder introvertierte Menschen und notorische Tanzmuffel waren dabei, denn die Energie war einfach ansteckend. Übrigens: Kaum jemand habe ich Alkohol trinken sehen.

Weiter ging es dann mit dem Osterevent mit 60 Teilnehmern und dann mit unserem Fest zum Sommeranfang am 20. Juni in Wermelskirchen - Infos dazu schicken wir rechtzeitig an alle in unserem Mail-Verteiler.

MÄNNLICHKEIT LEBEN- Dein Podcast für ein aufregendes und spannendes Leben als Mann.

Cover Homepage pop up

 

Zum Podcast

 

WEIBLICHKEIT LEBEN- Dein Podcast für ein erfülltes und sinnliches Leben als Frau.

Weiblichkeit leben pop up

-  

Zum Podcast