Blog

Für Frauen       Für Männer   

Suche

Das Orakel von Delphi war eine berühmte griechische Pilger- und Weissagungsstätte des antiken Griechenlands. Dem Mythos zufolge ließ Zeus zwei Adler von je einem Ende der Welt fliegen, die sich in Delphi trafen. Seither habe dieser Ort als Mittelpunkt der Welt gegolten. Der Kult in Delphi war dem Apollon geweiht, wobei ursprünglich allerdings die Erdgöttin Gaia verehrt worden war. Der genaue Zeitpunkt der Übernahme des Heiligtums durch Apollon ist nicht mehr feststellbar, doch bereits bei Homer wird von einem Apollonkult in Delphi gesprochen.

Die apollonischen Weisheiten: Erkenne dich selbst.

Delphi TholosDer Überlieferung zufolge soll am Eingang des Tempels von Delphi die Inschrift „Erkenne dich selbst" (gnôthi seautón, γνῶθι σεαυτόν) angebracht gewesen sein. Diese Aufforderung deutet auf die eigentliche Absicht des Kultes, bzw. der verehrten Gottheit an, nämlich die Auflösung individueller Probleme und Fragestellungen durch die Auseinandersetzung mit der eigenen inneren Persönlichkeit. Die Erkenntnis der „Innenwelt" diente damit als Zugang zur Problemlösung in der „Außenwelt".

Tantra ist ein konkreter Weg der Selbsterkenntnis. Statt allerdings philosophischer Betrachtungen werden im Tantra konkrete Übungen, Meditationen und auch Begegnungsstrukturen angeboten, um tiefere Einsichten in die eigene Persönlichkeit zu gewinnen. Dabei ist vor allem die Reflektion mit erfahrenen Trainern bzw. Therapeuten ein wesentliches Hilfsmittel zur Selbsterkenntnis.

Selbstzweifel, Verunsicherung, Umbruchphasen im Leben lösen oft Krisen im Leben aus. gerade Trennung oder Probleme in der Patnerschaft wirft für viele Menschen Fragen und Selbstzweifel auf. Dies wird meist als sehr unangenehm erlebt, eröffnet aber häufig eine Phase der Wandlung und Transformation im eigenen Leben. Offene Fragen wie "Wer bin ich als Mann / Frau?" - "Wohin führt mich mein Lebensweg?" oder "Wie erleben mich andere Menschen?" führen oft zu neuen Einsichten über sich selbst und das eigene Verhalten.

In einer Atmosphäre der Offenheit und Ehrlichkeit kann sich jeder als Mann oder Frau authentisch in anderen spiegeln und erlebt statt Konventionen oder Nettigkeiten ehrliches Feedback von Menschen, die ebenso auf einer Suche nach der inneren Wahrheit sind.

"Wer bin ich?" ist eine der entscheidenden Lebensfragen, die wir meist aus unserem Alltag verdrängt haben. Jeder tiefgründige Mensch wird sich eingestehen müssen, dass er diese Frage nicht befriedigend beantworten kann: Identifikation mit Eigenschaften, Meinungen, Werten oder Handlungen dringen nicht zum Kern vor. Die meisten Menschen haben sich damit abgefunden nicht zu wissen, wer und wie sie eigentlich sind. Wer nach tieferen Wahrheiten, nach Lebensweisheit und Selbsterkenntnis strebt wird sich allerdings immer wieder mit dieser Frage konfrontiert sehen.

Tantra zeigt verschiedene Wege über Meditationen, Trancen, Yoga, Körperarbeit, Atem und Rollenspiele zu sich selbst. Eine Reise in oft ganz neue innere Landschaften und Erlebnisse mit sich selbst, bei der meist gute und erfahrene Reiseführer nötig sind, um sich nicht "zu verlaufen".

Wer einen Geschmack bekommen will: unsere CD "Tantrische Reisen" bietet angeleitete Trancen in die eigene Innenwelt. siehe CD-Shop

Wer die Fragen "Wer bin ich?", "Wohin führt mein Lebensweg?" oder auch konkrete Lebensentscheidungen für sich klären möchte und dabei kompetente Unterstützung sucht, dem sei das LifeCreation Coaching - eine Intensivwoche der Reise durch das eigene Bewusstsein empfohlen: www.lifecreation.de

MÄNNLICHKEIT LEBEN- Dein Podcast für ein aufregendes und spannendes Leben als Mann.

Cover Homepage pop up

 

Zum Podcast

 

WEIBLICHKEIT LEBEN- Dein Podcast für ein erfülltes und sinnliches Leben als Frau.

Weiblichkeit leben pop up

-  

Zum Podcast