Home

Für Frauen       Für Männer   

Suche

images/slider/Banner-1.jpg

LoveCreation® Das Liebes- und Beziehungstraining

PNG LB neuLoveCreation® ist eine von Astrid Leila Bust und Bjørn Thorsten Leimbach entwickelte Methodik der Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung. Die Seminare und Trainings verstehen sich als ein Liebes- und Beziehungstraining im umfassenden Sinne. In ihnen vermitteln die erfahrenen Paar- und Sexualtherapeuten fundiertes psychologisches Wissen und Fähigkeiten zu den Themen Liebe, Partnerschaft, Sexualität und positive Lebensführung. Die Seminare und Trainings haben den Charakter von Initiationen, die Menschen ermutigen, über ihre Begrenzungen zu gehen und neue Erfahrungen in ihr Leben zu integrieren. Sie begleiten Menschen darin, sich mit ihrer Vergangenheit zu versöhnen und ihr Potential und ihre Talente zu entwickeln. Die einerseits sehr pragmatisch ausgerichteten, aber auch tiefenpsychologisch fundierten Seminare zeigen Wege auf, um befreit und in einer reifen Liebesbeziehung zu leben. Darüber hinaus ist LoveCreation® ein spiritueller Weg des Tantra, der zu Bewusstseinserweiterung und zur eigenen Essenz führt.

Single Flirt1 web

Singles

Du sehnst dich nach Nähe? Möchtest Liebe, Eros und Spiritualität verbinden?
Dich als Mann oder Frau neu definieren? Deine Grenzen erweitern?
Dann gönn´ dir ein LoveCreation® Liebestraining!
In unseren 4- bis 5-tägigen Single-Seminaren kannst du anderen Singles auf achtsame und spielerische Weise begegnen und die Liebe erleben!
Paare 1 Home

Paare

Eine Investition in eure Beziehung! Willst du Liebesspiele mit Leichtigkeit genießen?
Dich äußerlich und innerlich von deinem Partner berühren lassen?
Möchtest du mit deinem Partner neue Formen der Sexualität erforschen und miteinander tiefer gehen?
Erfahre hier neue Dimensionen der Intimität und verbinde Liebe, Erotik und Stille.

Gruppenfoto bearbeitet

Jahrestraining

Das LoveCreation® Training ist ein modernes Liebes- und Beziehungstraining. Es ist das Herzstück unserer Arbeit und stellt einen intensiven Weg der persönlichen Entwicklung und Transformation dar. Der einjährige Initiationsprozess führt zu dir selbst als Mann oder Frau, zu deiner geschlechtlichen Essenz. Es stärkt dein eigenes Selbstbewusstsein und befähigt dich dazu, eine befreite und reife Beziehungen zu leben.
 

Mit unseren Seminaren haben wir den Anspruch, Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen. Daher führen wir Menschen professionell an und über ihre Grenzen - mit Verantwortung und mit didaktisch-psychologisch fundierten Seminarkonzepten, die wir in etwa 20 Jahren entwickelt haben. Die Menschen, die zu uns kommen sind immer wieder überrascht vom Tiefgang und der Dimension unserer Arbeit.

Dafür braucht es einen Schutzraum, den äußerlich unsere Seminarhäuser bieten. Inhaltlich braucht es klare Strukturen und Regeln, die von uns vorgegeben werden. Diese dienen dazu Vertrauen in der Gruppe aufzubauen und eine inhaltlich sehr tiefgehende Arbeit durchzuführen. Wir erwarten einen respektvollen und aufrichtigen Umgang miteinander, was sich auch in den Regeln spiegelt. Diese sollen auch die Intimsphäre unserer Teilnehmer schützen.

Daher setzen wir die Bereitschaft voraus, sich auf klare Strukturen und Regeln einzulassen. Dazu gehören:

  • Übernachtung im Seminarhaus
  • Anwesenheit in allen Sessions
  • Pünktlichkeit, kein permanentes Rein- und Rauslaufen nach Belieben
  • Körperpflege und Hygiene
  • Alkohol- und Drogenverbot während des Seminars
  • Handy- und Fotoverbot im Seminarhaus
  • Einhaltung der Strukturen
  • Geheimhaltung der Informationen über andere Teilnehmer
  • Wir erwarten ehrliche Angaben beim Ausfüllen der Anmeldung

Verbindlichkeit
Wir und unser Team sind verbindlich für die Menschen da, um sie zu betreuen. Die Gruppenprozesse und Strukturen sind so konzipiert, dass wir mit der Verbindlichkeit der Teilnehmer rechnen. Konkret bedeutet das, dass wir sehr bemüht sind die Teilnehmerzahl in Single-Seminaren und in den Jahrestrainings exakt zwischen Männern und Frauen auszugleichen, was teilweise eine große Herausforderung darstellt. Wenn Menschen kurzfristig stornieren, in Sessions nicht erscheinen, abbrechen oder abreisen, bleiben einzelne Menschen ohne Partner. Dies können wir nur innerhalb eines gewissen Rahmens ausgleichen. Selbst wenn Menschen in intensive Prozesse kommen, mit eigenen Grenzen oder Vorbehalten konfrontiert sind, bemühen wir uns um Möglichkeiten, sie zu begleiten und zu integrieren. Das setzt aber eine verbindliche Haltung der Teilnehmer voraus und die Bereitschaft, am kompletten Seminarprogramm teilzunehmen.

Solltest du mit dieser Ausrichtung und den grundlegenden Regeln nicht einverstanden sein oder eine eher unverbindliche offene Gruppe suchen, sind wir nicht die richtigen Seminaranbieter für dich. Die Motivation nicht alleine sein zu wollen oder jemanden kennen lernen zu wollen, reicht für unsere Seminare nicht aus, es erfordert die Bereitschaft sich auf intensive Begegnungen mit sich selbst und anderen einlassen zu wollen. Außerdem erwarten wir ein soziales Engagement, um sich in die Gruppe zu integrieren, das bedeutet manchmal persönliche Vorlieben oder Befindlichkeiten dem gemeinsamen Gruppenprozess unterzuordnen.

Körperliche Belastbarkeit
Ein großer Teil der Übungen sind körperbezogen und basieren auf Elementen der Körperpsychotherapie, Bioenergetik, Tanz und Bewegungsübungen. In sog. aktiven Meditationen führen wir Menschen innerhalb eines therapeutischen Prozesses an körperliche Belastungsgrenzen heran. Aber auch Körperübungen und Massagen am Boden setzen eine grundlegende Fitness voraus, um lange Zeit zu sitzen oder zu knien. Wir erleben immer wieder, dass Menschen mit körperlichen Einschränkungen oder auch massivem Übergewicht nicht in der Lage sind an diesen Übungen teilzunehmen. Für sie selbst, aber auch für die Gruppe bzw. die Übungspartner ist das problematisch, wenn sie in Teilen des Seminars als Zuschauer daneben sitzen. Wir setzen also eine normale körperliche Belastbarkeit und Sportlichkeit voraus, sowie ein Körpergewicht, das nicht einschränkt – für diese Menschen sind die Übungen konzipiert und justiert. Bei Zweifeln oder Fragen bitte anrufen und nachfragen!

Intimität und Nacktheit
Dies ist ein Standard-Thema, vor allem bei Frauen. Bei den Themen Partnerschaft, Liebe und Sexualität geht es natürlich um Begegnung und Intimität. Das hat nur begrenzt etwas mit Nacktheit und körperlicher Intimität zu tun – hier kann jede und jeder seine eigenen Grenzen setzen und auch den Übungspartner aussuchen. Wir setzen aber eine Bereitschaft voraus, sich auf verschiedene Übungspartner einzulassen. Wer in einer Gruppe von 40 Menschen sich nur auf seine drei „Lieblingspartner" einlassen will und aussteigt, weil er keinen der drei „abbekommt", wird wahrscheinlich Probleme bekommen. Wer nicht bereit ist, Männer und Frauen in einer respektvollen und liebevollen Form zu umarmen, wird ebenfalls keine Freude an unseren Seminaren haben. Die meisten Übungen und Strukturen finden angezogen statt. Für einige Berührungsübungen, Massagen oder Initiationen ist es sinnvoll unbekleidet zu sein. Wer aber z.B. Dessous anlassen will, kann dies tun. Auch hier kann im Zweifelsfall ein Gespräch mit uns Klarheit bringen.

Wartelisten
Diese Regeln dienen unseren Teilnehmern und der inhaltlichen Arbeit. Wir haben mittlerweile für fast alle Seminare Wartelisten, mal für Männer, mal für Frauen. Meist lohnt es sich, sich auf eine Warteliste setzen zu lassen, das kann sich manchmal schnell ändern. Wir sind auch aufrichtig bemüht eine homogene Gruppe mit möglichst passenden Übungspartnern zusammen zu stellen, was bedeutet, dass wir sehr junge oder ältere Menschen auf eine Warteliste setzen oder für eine spezifische Gruppe ablehnen, wenn es keine Übungspartner in dieser Altersgruppe gibt. Dies tun wir im Interesse unserer TeilnehmerInnen und der Gruppe.

Wir bitten darum, sich nur dann anzumelden, wenn diese grundlegende Ausrichtung mit den Regeln akzeptiert werden.

Aktuelle Seminare

01.11 - 04.11.18
21. Dakini Frauentraining Step 1a
Plätze vorhanden
08.11 - 11.11.18
26. Herzenskrieger Männertraining Step 1a - Vater
Plätze vorhanden
27.12 - 01.01.19
ENERGizer®: das Single-Event über Silvester 2018 / 2019
Plätze vorhanden
29.05 - 15.03.20
Tantra Lovecreation® Training I
Plätze vorhanden
29.05 - 02.06.19
LoveCreation® Training Modul 1 - Geburt des Eros
Plätze vorhanden


Alle Termine

Aktuelle Infos

ENERGizer® 2018

Mit Begeisterung ins neue Jahr springen
Aufbruch in etwas Neues wagen
Deine Vision finden

energizer 18


Unser Single-Silvester-Seminar ist seit 20 Jahren ein Kult-Event, bei dem du ganz besonderen Männern und Frauen näher kommen kannst. Eine Auszeit für dich, um Klarheit zu finden und Energie zu tanken.

27. Dez. 2018 – 01. Jan. 2019

Frühbucherrabatt nur noch bis 31.10.

Sichere dir noch einen der Rest-Plätze! Wir freuen uns auf dich!

ZUR ANMELDUNG


Teilnehmerstimmen

Bücher und CDs

Teilnehmerstimmen

Petra

Öhningen

Voller Abenteuerlust und Vorfreude habe ich mich für das Jahrestraining angemeldet. Die Übungen, die Björn und Leila anleiten sind legendärDurch den Mix zwischen Körperarbeit, Meditation, Tanz und Begegnung wurden all meine Sinne angesprochen...

mehr...
Petra Renz web

Sämi

Schweiz

Ich hatte mehrere Beweggründe mich für das Jahrestraining anzumelden. Zum einen wollte ich, dass meine Reise, die vor 2 Jahren mit dem Herzenskrieger Training begonnen hat weiter geht.Das Herzenskrieger Training hat mein Leben komplett auf den Kopf gestellt...

mehr...
Sämi Weber web

Verena

Köln

Die letzten drei Jahre waren für mich die aufregendsten und entwicklungsreichsten Jahre meines Lebens! Das was Leila und Bjørn in den Seminaren kreieren ist unglaublich professionell, kreativ, künstlerisch und jedes Mal aufs Neue total überraschend und herausfordernd....

mehr...
Verena Koeln

Christian

Würzburg

Liebe Leila, lieber Björn, für das großartige Geschenk des Oster-Events möchte ich mich nochmals von ganzem Herzen bei euch Beiden bedanken! Trotz einiger Vorbehalte und meiner anfänglichen Schüchternheit konnte ich mich bereits am zweiten Tag vertrauensvoll auf das Geschehen einlassen...

mehr...
Christian1 webkl

Tobias

Köln

Seit dem ersten Seminar (Herzenskrieger - Paarseminar - jetzt Jahrestraining) bei euch hat sich mein Leben total verändert. Ich habe Dinge über mich erfahren oder besser noch erLEBT, die ich selbst nicht kannte...

mehr...
Tobi web

Vanessa

Bonn

Das letzte Jahr war das bewegendste und entwicklungsreichste meines Lebens, obwohl ich schon sehr viel Persönlichkeitsarbeit gemacht habe. Ich konnte mich durch Leilas und Björns absolute, professionelle Führung fallen lassen....

mehr...
Vanessa Bora web

Franz

Hochdorf

Vor dem Jahrestraining habe ich das Single-Seminar und Herzenskrieger Training gemacht. In diesen Trainings habe ich eine starke Entwicklung gemacht und die Arbeit von Björn und Leila haben mich überzeugt....

mehr...
Franz Meyer web

Lena

Hamburg

Ich habe mich im Jahrestraining angemeldet, da ich Leila und Björn total vertraue. Ich habe schon andere Seminare (Dakini und Single-Seminar) bei ihnen gemacht und wusste, wenn die beiden es nicht schaffen, das volle Potential aus mir heraus zu holen, dann schafft es niemand...

mehr...
Lena Hess web

Silvia

Darmstadt

Ich bin sehr gestärkt und voll Energie aus dem Training gekommen und kann kaum fassen, was ich dort getan habe. Das hätte ich mir früher niemals zugetraut. Mein altes Ich ist umgestülpt und auf links gedreht - ich weiß, ich bin das noch, aber ich wundere mich über diese Nähe, die ich zu anderen zulasse...

mehr...
Silvia edited

Daniel

Baden Baden

Lieber Björn, liebe Leila! An dieser Stelle möchte ich euch von ganzem Herzen für eure Arbeit danken! Seit ich eure Seminare besuche, hat sich vieles in meinem Leben geändert...

mehr...
Daniel

Anja

Düsseldorf

Liebe Leila, lieber Björn, als ich zu Euch ins Jahrestraining kam, war ich ein skeptischer und zurückhaltender Mensch. Ich hatte mich gut darin eingerichtet, die Menschen, die in mein Leben treten wollten, auf Abstand zu halten oder gar zurückzuweisen...

mehr...
Anja

Ergin

Köln

Bei der Suche nach meiner Männlichkeit bin ich auf die Seiten des Herzenskrieger-Trainings gelandet. Da damals leider das aktuelle HK-Training ausgebucht war, habe ich mich nach meinem Bauchgefühl für das Alpha-Männer-Seminar angemeldet, auch um Björn persönlich kennenzulernen...

mehr...
Ergin
 

alle Teilnehmerstimmen